Dein täglicher Long-COVID-Begleiter

Validierte Gesundheitsinformationen von Expert:innen

Mehr erfahren

Erfahre wie Menschen sich fit halten mit:

Millionen Menschen leiden weltweit an den Folgen von Long COVID. Rehaplätze sind überlastet. Die Herausforderung ist es, an hochwertiges Wissen zu gelangen. Wir Expert:innen für Medizin, Pharmazie und Diätologie haben die wichtigsten Informationen verständlich aufgearbeitet. Unsere Inhalte basieren unter anderem auf den WHO-Empfehlungen zur Unterstützung einer selbstständigen Rehabilitation und aus Informationen der Long-COVID-S1-Leitlinie (AWMF).

Deine Begleit-App

Bei Pandocs unterstützen wir dich einen Monat mit über 100 verständlichen Infochallenges und täglichen Inspirationen für einen gesunden Lebensstil, ohne dass du viel Zeit dafür aufwenden musst.

Deine Vorteile

  • Alle wichtigen COVID-Fakten verständlich erklärt
  • Unterstützung im Umgang mit Long COVID
  • Inspirationen zum Wachstum deines Wissens
  • Mit Motivation die nächsten Schritte setzen
  • Kostenlose Nutzung der Long COVID App

pandocs_covid_rezept

Funktionen

31 gesunde Gerichte und Immun-Boosts von Diätologinnen

Atmung, Meditation, Yoga und Pilates zur mentalen Stärkung

Bewegung: Tagestraining, Tanzen, Pilates, Stretching und Workout

COVID-Informationen täglich von Expert:innen

Kognitives Training: Kopfnüsse, Quizze, Tagebuch und Denksport

Erfahre, wie sich Menschen mit Pacing fit gehalten haben

pandocs_pilates
Meine Tochter und ich haben Pandocs installiert, da wir beide Long COVID haben und dies einfach super finden zur Motivation und Weiterbildung.
Pandocs Userin
Michael Neulinger (cand. med.)

Michael Neulinger (cand. med.)

Meine Liebe zur Medizin erwachte mit mir im Krankenhaus nach einem Fahrradausflug im Kindesalter und begleitete mich bis ins Medizinstudium. Mich begeistert der Einsatz von moderner Gamification-Technologie, um Menschen ehrlich zu unterstützen und ihnen zu einem besseren Alltag zu helfen. Mit großem Stolz kann ich sagen, dass wir eine unglaubliche Dichte an Fachinformationen geschaffen haben und ich hoffe ganz fest, dass der Funke meiner Begeisterung auf dich ebenfalls überspringt!

Isabel Bersenkowitsch, BSc

Isabel Bersenkowitsch, BSc

Ich bin Diätologin und Ernährungstherapeutin und spezialisiert auf Intuitives Essen und Gesundheitsförderung beim Unternehmen Ernährungsrevolution. Geruchs- und Geschmackverlust kann das Leben ganz schön grau machen. Meine Texte und Übungen unterstützen dich in der Regeneration, damit dein Leben wieder bunter wird. Mit Immuno-Nutrition lernst du mehr über Mikronährstoffe und Lebensmittel in denen sie vorkommen, um dein Immunsystem bestmöglich zu unterstützen. Viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren!

Christina Schierlinger, BSc

Christina Schierlinger, BSc

Als Diätologin darf ich täglich Menschen bei ihren Ernährungsanliegen begleiten und unterstützen. Für mich steht dabei die Lebensqualität und auch der Genuss an oberster Stelle. Ich freue mich, wenn ich inspirieren kann und merke, dass ich durch meine Inputs etwas Positives bewirken konnte.

Dr. Alexander Frey

Dr. Alexander Frey

Durch meine Arbeit auf einer COVID-19 Normalstation habe ich bereits viele Patient:innen in der akuten Phase ihrer Coronainfektion betreut. Nun ist es mir ein Bedürfnis, dass auch die Versorgung im weiteren Verlauf für alle Betroffenen gelingt, und alle zu unterstützen, die Long-COVID entwickeln.

Dr. Heiko Hampel

Dr. Heiko Hampel

Es ist ein offenes Geheimnis, dass durch Lifestyle-Faktoren wie eine gesunde Ernährung und Sport das persönliche Wohlergehen gesteigert und das Auftreten von Krankheiten reduziert werden kann. Dies sollte, zusätzlich zu einer ärztlichen Betreuung, als ganzheitlicher Ansatz bei der Prävention und Therapie von Krankheiten immer berücksichtigt werden. Deswegen freut es mich, dass ich mich an einem Projekt beteiligen kann, das genau diese Idee umsetzt.

Danial Nasiri (cand. med.)

Danial Nasiri (cand. med.)

Mein medizinischer Schwerpunkt liegt auf dem Gehirn und als solches interessiert mich natürlich auch die mentale Verfassung eines Menschen. Mit Long-COVID haben wir eine neue Krankheitsentität, die jeden treffen kann, und bei der die Betroffenen als Folge oft mit mentalen, physischen und sozialen Problemen konfrontiert sind. Mit meiner Begeisterung für Sport und der Medizin habe ich an unserer Long-COVID App mitgewirkt, um Betroffenen im Alltag Ideen für einen gesunden Lebensstil mit ausreichend Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung zu geben.

Mag.pharm. Stefanie Hammerschmid

Mag.pharm. Stefanie Hammerschmid

Ich bin Apothekerin und durch meinen täglichen Kund:innenkontakt bin ich oft eine leicht erreichbare, niederschwellige Anlaufstelle für alle Art von Beschwerden. Vermehrt häufen sich auch die Fragen wie sich die Lebensqualität verbessern lässt. Meine Erfahrung zeigt, dass die Bedürfnisse sehr vielfältig sind und gerade darin sehe ich den Mehrwert von Pandocs Long-COVID. Es ist leicht zu verwenden und bietet seriöse, geprüfte Informationen durch ein hoch-qualifiziertes Team. Durch meine täglichen Gespräche erfahre ich vieles von den Betroffenen und möchte dies gemeinsam mit meinem fachlichen Wissen nützen, um meinen Beitrag gegen Long-COVID zu leisten.

Tobias Speiser, BSc

Tobias Speiser, BSc

Ich als Sportwissenschaftler bin davon überzeugt, dass tägliches und langfristiges Training zu einem verbesserten körperlichen Wohlbefinden beiträgt. Speziell nach dem vollständen Abklingen von krankheitsbedingten Symptomen, gilt es, das sportliche Aktivitäten wieder schnellstmöglich aufzunehmen. Aus diesem Grund haben wir Tagestrainings, geführte Workouts und Office Workouts erstellt, die sowohl deine Kraft, als auch deine Ausdauer verbessern und in unterschiedlichen Intensitäten ausgeführt werden können.

Barbara Wrolich, BSc

Barbara Wrolich, BSc

Gesundheit definiert sich durch einen Lebensstil, welcher geprägt ist von täglicher Bewegung, die Körper und Geist fördert. Um einem bösen Erwachen bestmöglich entgegenzusteuern und auch nach einem Tief wieder in ein fittes und vitales Wohlbefinden zurückzufinden, ist es von essentieller Bedeutung, langfristig gesunde Routinen im Alltag zu schaffen. Und genau da möchten wir mit Pandocs ansetzen: Menschen dabei zu helfen, mit Leichtigkeit und Freude sich selbst und ihrem Körper etwas Gutes zu tun.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Long-COVID?

Unter Long-COVID werden körperliche bzw. psychische Spät- oder Langzeitfolgen des Immunsystems bezeichnet, die nach einer Infektion mit dem Corona-Virus entstanden sind. Bestehen Symptome nach einer durchgemachten COVID-Infektion über 4 und unter 12 Wochen, so werden diese unter dem Begriff Long-COVID zusammengefasst. Beträgt die Dauer der Symptome mehr als 12 Wochen, so verwendet man den Begriff Post-COVID. Im alltäglichen Sprachgebrauch werden diese beiden Bezeichnungen meist gleichgesetzt – so auch bei uns, um die Komplexität zu reduzieren.
Typische Anzeichen von Long-COVID sind fortbestehende Atemprobleme, eine Leistungsminderung, vermehrte Müdigkeit, psychische Niedergestimmtheit und eine erschwerte Bewältigung des Alltags. Zum aktuellen Zeitpunkt werden viele Informationen gesammelt, um ein besseres Verständnis über die Krankheit zu erlangen. Mögliche pathologische Ursachen für die Symptome können strukturelle Lungen- und Gehirnveränderungen sein, die unter anderem durch Thrombosen, Entzündungen, Gerinnungsstörungen, Autoimmunität und Hormon/Enzym-Entgleisungen entstanden sind.

Ich habe Pandocs installiert, sehe aber keine Long-COVID Challenges

Um die Long-COVID Challenges freizuschalten, musst du dich mit der Long-COVID Gruppe verknüpfen. Folge dazu dieser Anleitung.

Ist Pandocs wirklich kostenlos?

Ja! Pandocs ist völlig kostenlos zu verwenden. Wir möchten möglichst viele Menschen zu einem gesunden Leben motivieren, deswegen wird es immer eine kostenlose Version von Pandocs geben.

Sind meine Daten sicher?

Pandocs ist ein österreichisches Unternehmen und unterliegt damit der europäischen DSGVO. Datenschutz wird bei uns groß geschrieben. Deine Daten werden unter den höchsten Sicherheitsstandards in einem Serverzentrum in Frankfurt gespeichert und niemals ohne deine Erlaubnis an Dritte weitergegeben.

Verwende die Informationen aus der Long-COVID-Info-Gruppe nicht als Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen und treffe keine Selbstdiagnosen. Info-Challenges von Pandocs dienen der allgemeinen Information über ein Gesundheitsthema, nicht der Beratung im Falle individueller Anliegen. Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultiere bitte deine Ärztin oder deinen Arzt. Nur eine individuelle Untersuchung kann zu einer Diagnose und Therapieentscheidung führen. Nehme Medikamente nur nach Absprache mit einem Arzt, einer Ärztin oder Apotheker:in ein. Die Info-Artikel in Pandocs werden von unterschiedlichen Autor:innen erstellt und haben weder eine unmittelbare redaktionelle Begleitung noch eine fortlaufende Kontrolle. Auch wenn zahlreiche Autor:innen ständig an Verbesserungen dieser Inhalte arbeiten, können einzelne Fehler, veraltete oder unvollständige Informationen oder womöglich gesundheitsgefährdende Inhalte nicht ausgeschlossen werden. Diese Gruppe dient NICHT der Erkennung, Verhütung, Überwachung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten. Sie dient rein der einfach verständlichen Aufarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen auf Basis der S1-Leitlinie für Long COVID und den WHO-Empfehlungen zur Unterstützung einer selbstständigen Rehabilitation.